Zitat: “Fachgespräch: Asbest in Wohngebäuden”

Wie sieht es in den anderen Städten in Deutschland aus ?

Gibt es eine öffentlich einsehbare “Asbestkarte” ?

Ist untersucht worden, ob asbesthaltige Baumaterialien auch PCB als Weichmacher enthalten ?

Wird auf beide Schadstoffe untersucht, wenn bekannt wird, dass zB. PVC-Böden, PVC-Fliesen, PVC-Kleber oder Fugenmaterial aus den Jahren vor dem Verbot noch in Wohngebäuden und öffentlichen Gebäuden wie Rathäuser, Schulen oder Kindergärten, verbaut sind ?

Wer schützt die Nutzer ?
Wie schützt sich der Nutzer ?

Was ist in Düsseldorf, Kreis Mettmann bzw. in Ratingen bekannt bzw. nicht bekannt ?

Quelle und (c): http://www.gruene-fraktion-berlin.de/termin/fachgespr-ch-asbest-in-wohngeb-uden

Schreibe einen Kommentar