„Kein anderer Mensch, darf über die Gesundheit von Anderen verfügen“

Es tut sich etwas in der Welt..

..sodass das Projekt doch nicht eingestampft wird, denn nun gibt es weltweiten Rückenwind, der anspornt, dass der Weg des „Das Gebäude-Gesundheitszeugnis“ der Richtige ist, egal wie viele Institutionen und Lobbyisten sich dagegen stellen!

Deutschland ist nicht Nabel der Welt, jedoch haben wir alle Menschen Gemeinsamkeiten – weltweit:

– Wir haben alle ein eigenes Hirn, was denken kann
– Wir haben alle ein Mund, der reden kann
– Wir haben alle eine Stimme, die etwas sagen kann

Was wir jedoch noch nicht in Deutschland haben:

– Wir haben alle eine Gesundheit, über die wir jedoch nicht selber verfügen können bzw. dürfen!

Daran arbeite ich mit dem ehrenamtlichen Projekt „Das Gebäude-Gesundheitszeugnis“, um jeden Gebäudenutzer vor der Anmietung oder Ankauf die Entscheidung über einen verbindlichen Schadstoffnachweis zu geben, über seine Gesundheit vor Einzug selber zu entscheiden!

Es geht um das Recht auf die eigene Gesundheit!

Kein Mensch, dem etwas an seiner Gesundheit liegt, kann gegen seine eigene Gesundheit sein.

Kein anderer Mensch, darf über die Gesundheit von Anderen verfügen.

Auch darf es nicht sein, dass Fremde, wie der Immobilienmakler, der Vermieter, der Hausverwalter oder der Verkäufer über die Gesundheit des Gebäudenutzers, also Ihre Gesundheit entscheiden darf und von dies sogar von Gesetzeswegen kann – weil wir in Deutschland bisher kein Präventivsystem zum Schutz vor Schadstoffen bisher haben!

Mit der Realisierung des „Das Gebäude-Gesundheitszeugnis“ als Richtlinie oder als Gesetz kann jeder in Deutschland Lebende selber über seine Gesundheit verfügen…erst dann könnt Ihr Leben!!!

Wollt Ihr Leben ?

Schreibe einen Kommentar