Zitat: “ALS: Pestizide könnten Erkrankungsrisiko erhöhen”

Zitat: “Im Verdacht stehen seit längerem Chlorkohlenwasserstoffe, die als Pestizide eingesetzt werden, aber auch polychlorierte Biphenyle, die bis in die 1980er Jahre als elektrische Isolatoren verwendet wurden, oder auch polybromierte Biphenyle, die als Flamm­schutzmittel in Kunststoffen und Textilien enthalten sind. Diese Stoffe sind nachweislich neurotoxisch, weswegen viele inzwischen verboten sind. Sie reichern sich außerdem im Körper an, so dass sie langfristig die Gesundheit stören können.”

Quelle und (c): www.xing-news.com/reader/news/articles/279508

Schreibe einen Kommentar