Zitat: “Kohlekraft: Regierung will Grenzwerte für Quecksilber nicht verschärfen

Der Gesundheit mal wieder ein ‘Schärflein’ geschlagen ?

Luftverschmutzung 2016!

Immer noch ein Thema!
Dass atmen Sie auch bei jedem Lüften mit ein!

Zitat: “Deutsche Kohlekraftwerke stoßen jährlich etwa sieben Tonnen Quecksilber aus – das Nervengift ist hochgiftig. Doch Berlin lehnt schärfere Grenzwerte ab, um die Kohleindustrie nicht zu schwächen.

Deutschland sorgt europaweit für die höchsten Quecksilber-Emissionen. Trotzdem will die Bundesregierung keine höheren Grenzwerte einführen, wie sie etwa in den USA gelten. Das Bundesumweltministerium begründet das damit, dass schärfere Grenzwerte kaum Auswirkungen auf den Gesamtausstoß des Gifts hätten.”

Quelle und (c): https://greenpeace-magazin.de/nachrichtenarchiv/kohlekraft-regierung-will-grenzwerte-fuer-quecksilber-nicht-verschaerfen

Schreibe einen Kommentar