Bauen Sie auch mit Brandbeschleunigern Ihr Traumhaus ?

Mittlerweile sollte Jeder der Etwas mit Bauen und Sanieren in der Bundesrepublik Deutschland zu tun hat wissen, dass ein Dämmsystem aus “Polystyrol” auch seine Schattenseiten hat.

Neben der Giftigkeit des Brandschutzmittel mit HBCD (= Hexabromcyclododecan) und der giftigen Verarbeitung beim “Heissägen” über “Styroldämpfe”:

Quelle und (c): https://www.umweltbundesamt.de/themen/ausstieg-aus-dem-flammschutzmittel-hbcd

über die Gefahr als “Brandbeschleuniger” nach der Brandschutzklasse B1 für “schwerentflammbar”:

Quelle und (c): http://nachhaltiges-bauen.de/baustoffe/Polystyrol%20EPS

Wieder einmal macht ein trauriges Beispiel sogar mit Todesfolge Furore und klagt an:

Quelle und (c): http://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/Hausbrand-in-Duisburg-Welche-Rolle-spielte-Waermedaemmung,waermedaemmung320.html

Hier müssen die Hersteller und die Verarbeiter endlich mit in die Verantwortung genommen werden, wenn sie nicht nachweisen können, dass sie den Bauherren über die Brandgefahr aufgeklärt haben.

Wie würden Sie entscheiden, wenn es Ihr Traumhaus wäre, was da gerade abgebrannt ist ?

Warum ignoriert die Industrie die Gesundheit ?
Spielt nur Macht durch Marktanteile, Marge und Umsatz eine Rolle – der erwirtschaftende Mensch jedoch nicht ?

Warum haben wir kein ‘Grundrecht auf Gesundheit’ ?

Schreibe einen Kommentar