Zitat:”Bio-Baumaterialien: Ein Dorf aus Abfall”, Wirtschaftswoche 29.07.2016

3D-Druck ist heute Nichts Neues mehr – ob Produkte des täglichen Gebrauchs, Designerstücke, Autokarosserien oder Möbel, sogar Waffen können per 3D-Druck gefertigt werden.

1)
Neues gibt es aus der Bauszene – “Lehmhäuser” per 3D-Druck! Die Italiener machen es vor
Zitat: “Das Unternehmen World´s Advanced Saving Project (WASP) baut mit einem 12 Meter hohen Drucker Häuser.”

..wenn jetzt noch die Gesundheit mitgedruckt wird, kann die Baukultur in Deutschland einpacken gehen mit ihrem giftigen Lobby-Polystyrolbauten!

2)
Die Überdüngung unserer Felder dem Kampf angesagt – Schweinegülle wird Asphaltersatzstoff und landet nicht mehr auf unschuldigen Feldern mit Pestiziden versetzt, sondern als Edukt für den Straßenbau.

3)
Auch Pflanzenfasern als Kunststoffersatz ist Nichts Neues, wird aber bereits von der Fa. Ford in Autoteilen erprobt.
‘Tequila goes KFZ’ – Zitat: “In einem typischen Auto stecken rund 180 Kilogramm Plastik”, erklärte Debbie Mielewski, technische Leiterin der Nachhaltigkeitsabteilung bei Ford”.

Lesen Sie mehr unter:

Quelle und (c): http://www.wiwo.de/technologie/green/tech/bio-baumaterialien-ein-dorf-aus-abfall/13945102.html

Beitragsbild:

Bildnachweis:
Quelle und (c): http://www.wiwo.de/technologie/green/tech/bio-baumaterialien-ein-dorf-aus-abfall/13945102.html

Würden Sie alternative neue Techniken bevorzugen die ressourcenschonender und nicht giftig sind ?

View Results

Loading ... Loading ...

Schreibe einen Kommentar