Zitat:”Warum digitale Gesundheit, wenn analoge Gesundheit nicht verstanden ist ?”

Zitat: “Auslöser dieses Texts ist die heutige Mitteilung von Herr Stratmann “nsel der Glückseligkeit im Zeitalter der Informationsvielfalt”:

Quelle und (c): https://www.xing.com/communities/posts/insel-der-glueckseligkeit-im-zeitalter-der-informationsvielfalt-1013180236

Leider kann man darauf nicht antworten, daher hier:

Wie kann denn eine “digitale” Gesundheit umgesetzt werden, wenn noch nicht einmal die “analoge” Gesundheit verstanden worden ist ?

Ich lese hier keinen einzigen Beitrag über “Umweltmedizin”, dabei heißt diese Gruppe doch “Health” !?

Gibt man den Begriff hier ein, bekommt man nur Jobsuchen, wo auch die Umweltmedizin “erwähnt” ist.

Ohne die Umweltmedizin können Heute und auch in Zukunft Patienten nicht ursächlich diagnostiziert werden, um die richtige Therapie erhalten zu können, denn die Chemikalienkonzentration in Innen- und Außenräumen steigt stetig – Grenzwerte schützen nur das Gewissen & den Umsatz, nicht das Immunsystem & die Gesundheit – derzeit werden nur Symptome mit Chemie behandelt, anstelle die Ursache in die Diagnose mit ein zu beziehen. Ziel ist heute nicht mehr die Gesundung des Patienten, dafür gibt es Massen an Beweisen und Nachweise.

Gerade heute habe ich wieder einen typischen Fall der klassischen Schulmedizin auf dem Tisch bekommen, wo eine Frau als psychisch krankt betitelt wird, weil der Arzt (Psychiater) keine Ahnung von der Ursachendiagnostik hat; schreibt aber in seiner Unwissenheit, quasi das Todesurteil der Patientin!! Ein Skandal ist dass!

Ihn interessiert es nicht, dass seine Patientin aufgrund von Infraschall und Vibrationen aus der Nachbarwohnung seit Monaten nicht zur Nachtruhe kommt..der aktuelle schlappe Zustand der Patientin des “Schlafentzugs” durch Dritte wird als psychosomatisch bezeichnet..und weil sie keine Psychopharmaka gegen Symptome braucht, sondern Hilfe gegen die Ursachen, wird sie unter Drogen gesetzt, damit sie ruhig ist.. – ein krasser Fall von Menschenverachtung und Fehldiagnose.. aber leider oft vorkommend….

Dass die Frau Titan im Rücken hat und die niederfrequenten Felder der umgebenden Elektronik daran ankoppeln, interessiert den Arzt auch nicht…
(Auch hier gilt die Kombinations- und die Potenzierungswirkung von Schadstoffen.)

…leider tragische Tagesordnung, da klassische Ärzte zu wenig Ausbildung besitzen – 2 Semester Bio-Chemie auf der Uni reichen einfach nicht aus. Und wo bleibt die Physik ? Oder die neusten Erkenntnisse der medizin-wissenschaftlichen Forschung ?

Wie kann so Etwas sein, dass solche Ärzte Menschen behandeln, die eigentlich keine Ahnung von Ihrem Job haben !?

Ja, wir Alle kennen die Antwort: Die antiquierte Ärzteleitlinie, die verhindert, dass Menschen gesund werden dürfen… Symptom -> kein ICD-Schlüssel–> Syndrom -> Einbildung -> psychosomatisch krank -> Psychopharmaka -> Ruhigstellung …. Problem weg ……

Wie soll denn mit so einem antiquierten Konstrukt Menschen geholfen werden zu gesunden ? Wer schafft solche theoretische realitätsferne Konstrukte ?

Bestes aktuelles Beispiel der Psychiatrisierung erfahren Piloten und Crewmitglieder in Zapfluft-Flugzeugen seit Jahrzehnten:

http://zapfluft.de
https://youtu.be/YYmZKvG_6ds

Oder die Holzschutzmittelopfer durch PCP, DDT, Lindan, Chloransisole etc;
oder die Schimmelpilzopfer durch Mykotoxine und Sporen;
oder die Formaldehydopfer durch Presspan, OSB, Verlegeplatten, Laminat;
oder die PCB-Opfer in Innenräumen;
oder die Duftstoffallergiker durch das Duftstoffmarketing, Reinigungsmittel und Pestizide in öffentlichen Gebäuden;
oder die Pestizidopfer durch Pestizide in der Landwirtschaft;
oder die Quecksilberopfer durch ungefilterte Emissionen aus Krematorien oder Kohlekraftwerke;
oder…
oder..
oder..

..alles nur Einbildung…
alles Menschen, die sich eine Vergiftung nur einbilden…
Alle nur psychosomatisch krank…

Wann wachen die klassischen Schulmediziner aus ihrem Dornröschenschlaf auf ?”

Quelle und (c): https://www.xing.com/communities/posts/warum-digitale-gesundheit-wenn-analoge-gesundheit-noch-nicht-verstanden-ist-1013181939

Schreibe einen Kommentar