Kategorie-Archiv: Sonder-News

#NoToxicsOnlyHealth

Ich möchte Euch Alle bitten, zukünftig den #Hashtag

#NoToxicsOnlyHealth

im #Social #Media zu benutzen, wenn es darum geht sich für #Schadstofffreies und für #Gesundes einzusetzen!

Eure #Gesundheit ist #einzigartig – also schützt Diese auch!

“Wir” #Gesundheitsbewusste müssen ein “#WIR-#Gefühl”, ein #Cooperate #Identity für unser “#Grundrecht auf #Gesundheit” in der #Öffentlichkeit zum #Ausdruck bringen!

Setzt bei jedem #Posting, jedem #Kommentar diesen Hashtag darunter und zeigt #Solidarität, dass die ganze #Welt aufschreit!

Euer Christian! 🙂

Quelle und (c): http://zapfluft.de/2017/05/22/notoxicsonlyhealth/
Quelle und (c): https://www.facebook.com/GebaeudeGesundheitszeugnis/posts/1451209068275909

Alzheimer, “the disease took away his memories” – “Undone” by Hayley Morris

Zitat: “Influenced by the grip of Alzheimer’s disease on her grandfather Hayley Morris created this conceptual stop motion piece which won best animated short at Slamdance, a famous independent filmmakers festival in Utah. Using textured and tactile materials Hayley creates a bed for the scene to be based upon, set inside a lone boat sailing on the sea an elderly man trys to grasp as much as he can, before it is all lost, never to be found again. Based in Brooklyn New york Hayley works as a director and animator for Curious Pictures, she is also quite the artist and its worth a browse of her projects for some inspiration or just for fun – find these via the link below.”

Beitragsbild:

Bildnachweis:
Quelle und (c): http://the189.com/wordpress/wp-content/uploads/2010/03/Undone-By-Hayley-Morris-image-copy1.jpg

Undone from Hayley Morris on Vimeo.

Quelle und (c): https://player.vimeo.com/video/9843182

Zitat von Hayley Morris: “I left the end very brief, so the viewer would question…wait what did I just see? From my own experience with Alzheimer’s, my grandfather became like a child again. In the film the disease(string) took over him and wrapped him up like a cocoon and transformed him into something new. Maybe the man died and was reborn into a new life to start over again? […] maybe the disease took away his memories and made him into the person he was before the memories.”

Quelle und (c): https://vimeo.com/9843182

Mehr zum Thema Alzheimer finden Sie z.B. hier:

“100 Jahre Forschung brachte bisher keinerlei Erfolge”

1. Zitat: “Warum es junge Demenzpatienten so schwer haben”, RP vom 30. Juni 2015 | 07.51 Uhr

Zitat: “In Deutschland leben nach Angaben der Deutschen Alzheimer Gesellschaft (DAG) etwa 24 000 Menschen unter 65 Jahren mit einer Demenz. Nach Angaben des EU-Projekts “Rhapsody” gibt es pro Jahr 4800 neue Fälle. Bei dem Vorhaben vergleichen Experten seit rund einem Jahr etwa, wie sich verschiedene Länder auf die Bedürfnisse junger Patienten einrichten. Das Bewusstsein für die Krankheit variiert stark, soviel steht bereits fest.”

[…]

“Bei Patienten in dem Alter werden Gedächtnisschwächen eher mit Stress oder Burn-Out verbunden.”

Beitragsbild:

Bildnachweis:
Quelle und (c): http://bc01.rp-online.de/polopoly_fs/1.3690353.1435643192!httpImage/1235003138.jpg_gen/derivatives/d540x303/1235003138.jpg

Quelle und (c): http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/medizin/demenz/warum-es-fuer-junge-alzheimer-patienten-so-schwer-ist-aid-1.5202929

2. “Und wer fragt nach dem Warum?”. Kommentar von A. Infante, 30. Juni 2015

Zitat: “Kann es sein, dass wenn man der modernsten und aktuellsten Wissenschaft entsprechend die Wahrheit über Alzheimer,Morbus Parkinson, ADS/DHS, “Burn-out” (als nicht feststehende Krankheit, sondern Modebegriff für die biochemisch Erschöpften), Krebs, Allergien, Depressionen, Diabetes, Lupus, Restless-Legs-Syndrom, MS, Polyneuropathien etc. etc.) veröffentlichen würde, dass man zu hohe Regressforderungen auf die Wirtschaft, die Hersteller, Produzenten, Gifthersteller etc. fürchten würde?”

Quelle und (c): https://www.facebook.com/www.ivuev.org/posts/993991620624566?match=YWx6aGVpbWVy

3. Uwe Gröber. Kongress für menschliche Medizin – Update 2015

Zitat: “Ausschnitt der ersten fünf Minuten des Vortrages “Alzheimer-Demenz, eine Umwelterkrankung?” von Apotheker Uwe Gröber auf dem Kongess für menschliche Medizin 2015 im Biozentrum der Goethe Universität in Frankfurt am Main. Veröffentlicht am 13.06.2015″

Quelle und (c): https://www.youtube.com/embed/-Ik87oj6IiQ?list=PLfMBTFUpEJdalYqHOmdYIcUrq20MwM8dY

Zitat: ” „Augengrippe“ Hoch ansteckender Virus breitet sich in Bonn aus” – Kein wirksames Medikament

Sehr seltsam, woher kommen wohl diese plötzlichen Krankheiten ? Spielt da “wieder” Jemand mit seinem Bio-Baukasten ?

Köln, 01.11.16, 13:20 Uhr

Zitat: “Eine besonders ansteckende Augenkrankheit breitet sich aktuell im Raum Bonn aus. Wie der WDR berichtet, zählt das Bonner Gesundheitsamt rund 100 Fälle der Viruserkrankung, die bei positivem Befund meldepflichtig ist.
Kein wirksames Medikament

Ziemlich unangenehm und schmerzhaft ist die Entzündung von Bindehaut und Hornhaut, die von den besonders aggressiven Adenoviren der Gruppe 8 und 19 verursacht werden. Die Augengrippe ist zwar sehr viel ansteckender als..

[…]”

Lesen Sie mehr unter:
Quelle und (c): http://www.ksta.de/25013066

Beitragsbild:

Bildnachweis:
Quelle und (c): http://www.ksta.de/image/25013068/2×1/940/470/44fec2fee3b787ce4c966ee2953958cd/sX/auge.jpg

Salamitaktik der Verantwortlichen, Zitat: “Flugzeuge und Trikresylphosphat” – die Wahrheit kommt ans Tageslicht

Zitat: “In der Innenraumluft von Flugzeugen wurde Trikresylphosphat nachgewiesen. Quelle des Trikresylphosphats soll die Abluft der Turbinen sein, die für den Druckaufbau im Inneren eines Flugzeugs verwendet wird. Trikresylphosphat ist Bestandteil von verwendeten Schmiermitteln. Es gibt Hinweise auf ein „Aerotoxisches Syndrom“. Es handelt sich hierbei aber um sehr komplexe Emissionen, die in dieser Form vom BfR nicht gesundheitlich bewertet werden können.”

Quelle und (c): http://www.bfr.bund.de/cm/343/4_sitzung_der_bfr_kommission_bewertung_von_vergiftungen.pdf

Der Mensch tötet – Zitat: “Karten der Ostsee-“Todeszonen” veröffentlicht”, scienexx

Aktueller Beitrag auf scienexx.de

Zitat: “Hier lebt nichts mehr: In der Ostsee breiten sich immer mehr sauerstoffarme “Todeszonen” aus. Wie sich diese Gebiete seit 1969 entwickelt haben, haben Meeresforscher nun in 250 Karten zusammengestellt und veröffentlicht. Sie zeigen die Ausdehnung dieser Areale in ihrer räumlichen und zeitlichen Dynamik und sollen dabei helfen, dieses Phänomen und seine Entwicklung besser zu erforschen.”

Beitragsbild:

Bildnachweis:
Quelle und (c): http://1.1.1.4/bmi/www.scinexx.de/redaktion/wissen_aktuell/bild13/ostseezonenb.jpg

Lesen Sie mehr unter:

Quelle und (c): http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-20492-2016-08-10.html

Vermieter auf 500.000 Euro Schmerzensgeld wegen Schimmelpilze in der Mietwohnung verklagen ?

“Normalerweise ist es in der Bundesrepublik Deutschland nicht möglich Täter auf hohe Summen Schmerzensgeld zu verklagen, laut offiziellen Stellen – der gesundheitlich geschädigte Mensch (= das Opfer), hat keinen sonderlichen Wert vor dem Gesetz …Sie kennen es, oft spricht man nur von Summen von ein paar tausend Euro, wenn Glück dabei ist …”Glück”… und der Täter ist “fein raus” – drakonische Strafen gibt es in unserem System angeblich nicht! “Im Zweifel für den Angeklagten” `..der Spruch funktioniert schon lange Nicht mehr für die Opfer… denn wir haben keinen Opferschutz! Zahlreiche Opfer die klagten, haben bis heute kein Recht bekommen, die Verfahren ziehen sich über Jahre (“Justizmasche” gerne bei Mediznerfehlern … die Gegenseite hofft immer, dass die Opfer vorher sterben…) oder werden kurz vor möglichen Gefahr einen Präzedenzfall zu schaffen, von der Gegenseite “gekauft” …bloß damit es keinen Präzedenzfall hier in der Bundesrepublik Deutschland gibt. Es gibt zahlreiche Beispiele wie düster dieses Menschenbild ist…

Gegenfrage: Welchen Fall gibt es, wo ein Mieter wegen vermieterseitig verantwortlichen Schimmelpilzen in der Mietwohnung wegen Vergiftung eine hohe Schmerzensgeldklage gewonnen hat ? Ich kenne keinen einzigen Fall! Sie etwa ? ..dann posten Sie diesen bitte hier mit Aktenzeichen – der Blog wird international gelesen, damit andere Opfer auch Recht bekommen!

Aber halt!

Es gibt sie doch!

…nur wissen dass die Opfer oft nicht!

…da viele Juristen davon wohl keine Ahnung haben oder es schlichtweg nicht kommuniziert wird, damit es keinen Präzedenzfälle gibt – jedoch gibt es eine Möglichkeit: Sie müssen dem Vermieter nur den Vorsatz der Gesundheitsverletzung nachweisen! Schaffen Sie einen Präzedenzfall und helfen Sie damit Tausenden von Opfern..hier ..Ihr Nachbar, Ihr Bekannten oder Freunde..vielleicht sind Sie der Nächste den es treffen kann! ..dann sind sicherlich auch Summen von 500.000 Euro wie z.B. in den USA hier bei uns möglich und keine Seltenheit mehr!

Bereits im Strafgesetz §223 und §224 steht, dass die Beibringung von Gift eine Straftat ist – alleine der Vorsatz ist bereits eine Straftat!

Was sind denn Myktoxine ?

Mykotoxine sind giftige Stoffwechselprodukte/Abfallprodukte von Schimmelpilzen und für den menschlichen Organismus giftig – damit toxisch!
Nerventoxsisch!

Ist dies nicht erfüllt, wenn der Vermieter sich weigert Bauschäden in der vermieteten Wohnung zu beheben, die durch eine Mängelanzeige frühzeitig angezeigt worden sind, bevor weiterer Schaden mit Folge einer Schimmelpilzschädigung oder z.B. eine Fäkaliengeruchsbelästigung die seit Jahren nicht behoben wird ? Das Nichtbeheben ist doch bereits eine einseitige Vertragsveränderung und damit Vertragsbruch !?

Oder Schwarzschimmel ?

Letztes hat sogar das Umweltbundesamt (UBA) als gesundheitsgefährlich eingestuft..eine Behörde der Bundesrepublik Deutschland steht damit ein, dass hier die Gesundheit von Menschen verletzt wird!

Aber warum gibt es so viele Schimmelpilz- oder auch Schadstoffopfer in unserem System und kein Opfer erhält Schutz oder Recht vor dem Gesetz ? Keinerlei Gerechtigkeit bis heute!?

Wer hat daran ein Interesse dass Opfer, weiterhin Opfer bleiben ?

[…]

Diese Info wurde mir mündlich zugetragen, daher fordere ich jedes Schadstoffopfer auf, diesen Inhalt selber zu überprüfen!

Sprechen Sie einen fähigen Juristen Ihres Vertrauens darauf einmal an und prüfen es in Ihrem Fall!”

Möchen Sie auch gesetzlich garantierten Gesundheitsschutz der einklagbar ist ?

View Results

Loading ... Loading ...

Zitat: “Malta Likely to Become First European Country to Ban Glyphosate “

Jul 18, 2016 by Katie Pohlman on ecowatch

Zitat: “Malta has begun the process of banning glyphosate, the main ingredient in Monsanto’s Roundup.

Malta—the only country to actively vote against the extension of the chemical’s use—has already seen 25 localities ban the substance. It would be the first EU country to ban glyphosate nationwide. Though, France is currently considering their own ban.”

Lesen Sie mehr unter:

Quelle und (c): http://www.ecowatch.com/malta-likely-to-become-first-european-country-to-ban-glyphosate-1929813134.html

Beitragsbild:

Bildnachweis:
Quelle und (c): https://pbs.twimg.com/media/CnhJ6mHWIAEy5uu.jpg

Das tun wir auch für Schadstoffopfer – AUFRUF ZUR HILFE – NOTFALL!, 19.08.2015

Auf facebook im letzten Jahr veröffentlicht!

Zitat: “AUFRUF ZUR HILFE – NOTFALL!

Mich erreichen täglich immer mehr Anrufe von Menschen, die in einer “Schimmelpilzwohnung” leben müssen, weil sich der Vermieter partout weigert seiner gesetzlichen Verpflichtung nach zu gehen und an der falschen Stelle zu Lasten der Mietergesundheit spart (..er muss ja nicht darin wohnen..)

Ich möchte hier den Aufruf starten, um noch wenigsten einen einzigen Ratinger mit Verantwortung und einem Gewissen zu finden, der Interesse daran hat, dass es auch kranke Menschen vollwertige Mitglieder unsere Gesellschaft sind & denen geholfen wird.

Konkret suche ich für eine Betroffene in Regensburg eine schimmelpilzfreie Wohnung im Erdgeschoss (am besten noch ohne Laminat da MCS und CFS!)

Absoluter Notfall!

Die Frau hat durch Ihre Krankheiten Bauchspeichelkrebs bekommen und wird am 7.9. operiert – bisher hat sie keine Wohnung trotz WBS bekommen – nach Ihrer OP DARF sie nicht wieder zurück in Ihre schimmelpilzverseuchte Wohnung!!! Sie ist multisystemerkankt!

Bitte helft !!!

Bitte Infos an mich weiterleiten, wer helfen kann & vor allem will!!!

Es gibt auch viel eigenes Leid in unserer Bevölkerung, daher bitte Beitrag teilen und ruft zur Hilfe auf.

Ein Dank vorweg an die Helfer.”

Quelle und (c): https://www.facebook.com/GebaeudeGesundheitszeugnis/posts/946743945389093

Umfrage: “Das Gebäude-Gesundheitszeugnis” auf facebook löschen oder bestehen lassen ?

Ich kann leider keine Umfrage auf facebook starten, da die Depandance eine Seite und keine Gruppe ist.

An den aktuellen politischen Ereignissen sehen wir, wie wichtig Demokratie ist.

Also ich starte jetzt die folgende Umfrage:

Soll die facebook-Seite “Das Gebäude-Gesundheitszeugnis” unter dem Link “https://www.facebook.com/GebaeudeGesundheitszeugnis” weiterhin auf facebook bestehen bleiben oder gelöscht werden ?

Aufgerufen sind nicht nur alle 334 “Gefällt mir User” auf facebook – die Mehrheit entscheidet! Es müssen mindestens 168 facebook Stimmen für ein Ergebnis vorhanden sein; also eine Stimme mehr, als die Hälfte! Ein “gefällt mir” oder dgl. wird nicht als Stimme gewertet!

Ich bitte Jeden Sympatisanten, aich bei der folgenden Umfrage klar auszusprechen mit:

Soll die Seite "Das Gebäude-Gesundheitszeugnis" auf facebook weiterhin zusätzlich zum Blog bestehen bleiben oder gelöscht werden ?

  • a) Löschen (0%, 0 Votes)
  • b) Nicht löschen (100%, 1 Votes)

Total Voters: 1

Loading ... Loading ...

Deadline ist Ende des Monats 31.07.2016 – danach entscheide ich demokratisch nach Stimmenauswahl!

Jede Stimme zählt!

Also tut etwas für Eure Bürgerpflicht & geht wählen!

Auf facebook ist die gleiche Umfrage gestartet – aus der Summe beider Umfragen ermittele ich das Ergebnis!

Quelle und (c): https://www.facebook.com/GebaeudeGesundheitszeugnis

Zitat: “Kein Schutz für Mensch und Umwelt: EU-Kommission legt Vorschläge zur Identifizierung hormonell wirksamer Chemikalien vor”

Zitat: “[Hamburg/München/Brüssel 15.06.2016] Nach mehrjähriger Verzögerung hat heute der EU Gesundheitskommissar Andriukaitis Entwürfe für die Kriterien zur Identifizierung hormonell wirksamer Schadstoffe (Endocrine Disrupting Chemicals – EDCs) vorgestellt (1). Das Pestizid Aktions-Netzwerk e.V. (PAN Germany) und WECF Deutschland bezeichnen die industrie-freundlichen Entwürfen als skandalös und kritisieren diese auf Schärfste.”

Download der Presseinformation vom 15.06.2016
Quelle und (c): http://www.pan-germany.org/download/presse/PAN%20Germany-WECF-PI_KOM-Entwuerfe_EDC-Kriterien_160615_F.pdf (pdf-file, 335 kb)

Zitat: “Mit diesen Vorschlägen gefährdet die EU-Kommission den Schutz von Menschen und Umwelt vor endokrinen Pestiziden und Bioziden. Die Pestizd- und Biozidverordnungen fordern wissen-schaftsbasierte Kriterien, die es ermöglichen, alle hormonaktiven Substanzen zu identifizieren. Die Kommissionsentwürfe sind dagegen wie Netze mit sehr, sehr großen Maschen. Dies ist ganz im Sinne der Pestizid- und Chemieindustrie und sind offensichtlich Vorboten von CETA und TTIP. Die Bundesregierung muss endlich Stellung beziehen, die Vorschläge ablehnen und sich mit anderen Mitgliedsstaaten wie Schweden und Frankreich auf die Seite einer nachhaltigen Pflanzenschutz- und Chemiepolitik stellen, die extrem gefährliche Stoffe ausmustert und ökologisch verträgliche Innovationen fördert”, so Pestizid- und Biozidexpertin Susanne Smolka von PAN Germany.”

Quelle und (c): http://www.pan-germany.org/deu/~news-1401.html

Mehr Infos:

Quelle und (c): http://www.pan-germany.org
Quelle und (c): http://www.wecf.eu