Schlagwort-Archiv: Epigenetik

Beitrag zu “Am Puls Deutschlands – #wasmichandeutschlandstoert”, Xing am 10.05.2017

In der Xing-Gruppe “Health – XING Ambassador Community” wurde folgender Beitrag öffentlich gestellt:

Zitat:”Am Puls Deutschlands – #wasmichandeutschlandstoert
Liebe Community Health,
das beste Gesundheitswesen der Welt hat extreme Probleme. Wie bitte? Wie kann das sein? Was sind das für Probleme?
Das ZDF ist seit heute unterwegs und sucht das, was die Menschen im Land stört. Im Vorfeld der Bundestagswahl wird die Themenfülle unüberschaubar werden. Jochen Breyer wird unterwegs sein vor der Wahl und möchte mit Ihnen sprechen. Mit Ihnen, die sonst nicht zu Wort kommen.
Das ZDF ruft auf, sich unter dem Hashtag #wasmichandeutschlandstoert zu melden. Hier – auf Facebook oder Twitter, gern auch Instagram oder andere Dienste, die Sie nutzen, um Ihre Wahrheit und Blick auf die Welt kundzutun.
✍? Bitte nutzen Sie diesen Gruppenbeitrag, um mitzuteilen, was sie stört. Was stört Sie in Deutschland mit Blick auf das Thema Gesundheit. Wir hoffen, das auf diese Weise eine anregende Diskussion entsteht, die sich an den wichtigsten Problemen orientiert. Damit begleiten wir aktiv das Projekt des ZDF und sorgen für die Sichtbarkeit Ihrer Themen.
https://www.zdf.de/dokumentation/am-puls-deutschlands/beitrag-100.html
Vielen Dank für Ihre Beteiligung”

Quelle und (c): https://www.xing.com/communities/posts/am-puls-deutschlands-nummer-wasmichandeutschlandstoert-1013131006

Hier zu habe ich einen Kommentar geschrieben:

Zitat: “Im folgenden Ausdruck meiner Meinung, berufe ich mich auf Art. 5 des Grundgesetzes!

Dass beste Gesundheitswesen in der Welt ? In Deutschland ?
..vielleicht im Traumland..

Mich stören die verordneten Lügen in diesem Gesundheitssystem!

Unser Gesundheitssystem ist schlichtweg eine gesundheitliche Katastrophe!
Und Verbandelt mit dem Rechtssystem…

Menschen werden “vorsätzlich” in Ihrer Gesundheit geschädigt!

Warum ?

Leistungen gelten nicht für Schadstoffopfer…

Was ist ein Schadstoffopfer ?

Ist das ZDF nicht ein “Staats-TV” ?

Das ZDF war auch auf der Demo am 28.04.2017 am Frankfurter Flughafen gegen kontaminierte Kabinenluft – ich bin gespannt, was aus den Berichten und Betroffenenbefragungen vor laufender Kamera in die Öffentlichkeit kommt…
Die Wahrheit oder die Lüge ?

Quelle und (c): http://www.ivuev.org/news/demo/trailer-das-recht-auf-gesundheitliche-unversehrtheit/

Quelle und (c): http://www.ivuev.org/news/demo/demo-nervengifte-in-passagierflugzeugen-flughafen-frankfurt-ivu-e-v/

Quelle und (c): http://zapfluft.de/

Katastrophale Zustände in Deutschland – das Menschenleben spielt keine Rolle, denn Deutschland ist eine “Wirtschaftsmacht” mit Lobbyismus die die Politik bis in die EU bestimmt! Warum ist wohl das weltweit geächtete Pestizid “Glyphosat” (Parkinson ist anerkannte Berufskrankheit bei Landwirten in D und F durch Schadstoffe/Pestizide) bei uns in Deutschland noch erlaubt ? Lobbyismus ist die Antwort…

– Die klassische Schulmedizin kennt keine Vergiftungen und folglich daraus auch keine Intoxikationen durch Schadstoffe, Gifte, Toxine (Thema: Schimmelpilzvergiftung in Mietwohnungen; PCB-/PAK-Vergiftungen durch Alt-PVC in Mietwohnungen/Umwelt, Formaldehydvergiftung in Laminat und Pressspan-Produkten; Quecksilbervergiftungen durch ungefilterte Emissionen aus Krematorien; Quecksilbervergiftungen durch Kohlekraftwerke, Holzschutzmittelopfer, usw., usw.)

Von letzterem kann der ehemalige geschasste Staatsanwalt Dr. Erich SCHÖNDORF ein Lied von singen, was in Deutschland an “Recht an der Gesundheit” abgeht…

Quelle und (c): http://www.anstageslicht.de/themen/arglist-und-betrug/holzschutzmittelprozess-grosschemie-erich-schoendorf/im-gespraech-mit-erich-schoendorf

– Schadstoffopfern wird nicht geholfen – Menschen werden lt. Ärzteleitlinie psychiatrisiert und auf Psychopharmaka gesetzt (Bsp. Thema Pilot A. Lubitz, alle betroffenen Piloten, Crewmitglieder und Passagiere deutschland- und weltweit) und als “psychosomatisch” krank bezeichnet, wobei es eigentlich “somapsychisch” heißen müsste…

– Die helfende Umweltmedizin ist 2009 aus der Ärzteleitlinie gestrichen worden – warum ? Weil die Menschen durch Ursachendiagnostik gesund werden und die Pharmaindustrie keine Medikament an Gesunden verdient…

– Immer noch fehlen ICD-Schlüssel für nachweisliche Vergiftungen, durch lobbyneutralen Studien belegt – hier wird stetig seitens der Verantwortlichen seit Jahren ignoriert und “Syndrome” vorgeschoben, damit es zu keinen Massenklagen der Opfer gegen die Verursacher kommen kann – Präzedenzfälle sucht man vergebens in der Rechtsprechung zum Thema “Schadstoffvergiftungen” – egal ob in den eigenen 4-Wänden oder am Arbeitsplatz passiert … Ignoranz ist an der Tagesordnung…

– Krankenkassenleistungen müssen von Schadstoffopfern gerichtlich eingeklagt werden, da sich die Krankenkassen quer stellen und auf die ICD-Schlüssel pochen… z.B. aktuell & hoch brisantes Thema: Bei der täglichen Vergiftung von Piloten, Crew und Passagieren in Zapfluft-Flugzeugen – jedes Flugzeugen in Deutschland fliegt mit dem Zapfluft-System (“Atemluft über die Triebwerke angesaugt”). Verantwortliche (Hersteller und Airlines) wissen seit Jahrzehnten über die Vergiftungen in der Kabine Bescheid, jedoch wird Alles mit perfiden Systemen vertuscht…damit es nicht zu Massenklagen und dem Zusammenbruch des internationalen Flugverkehrs kommt ..

Quelle und (c): https://youtu.be/YYmZKvG_6ds

Zitat:”Hochgeladen am 07.10.2011
Die Flugzeugindustrie spricht nicht gerne darüber: Weil die Luft in der Kabine bis heute ungefiltert von den Triebwerken abgezapft wird, kommt es immer wieder zu gravierenden Vorfällen mit Öldämpfen in den Flugzeugkabinen. So zum Beispiel vergangene Woche auf einem Air Berlin Flug von New York nach Berlin, nach dem das Flugpersonal sogar im Krankenhaus behandelt werden musste. Das Problem: In den Öldämpfen ist Nervengift enthalten, das unbemerkt eingeatmet werden kann. Es kann bei Passagieren und Piloten zu Erbrechen und Ausfallerscheinungen führen, steht aber auch im Verdacht, schwere Schäden am Nervensystem zu verursachen. Wissenschaftliche Studien belegen jetzt, dass Rückstände des Nervengifts sogar im Blut von zufällig ausgewählten Passagieren gemessen wurde. Die Luftfahrt-Industrie leugnet bis heute hartnäckig einen Zusammenhang zwischen solchen Vorfällen und den zahlreich aufgetretenen Erkrankungen von Flugbegleitern und Piloten.”

Quelle und (c): https://youtu.be/gYxQKveBero

– Notwendige Therapien werden von Krankenkassen verweigert, dass Betroffene wieder gesund werden können (Thema Doppelmembran-Filtrations-Apheresen bei allen Schadstoffopfern, Chelat-Therapie bei Amalgam-Opfern, Sauerstofftherapie zur Regeneration des Organismus+Immunsystems, Orthomolekular Medizin usw.)

Quelle und (c): http://docplayer.org/15697606-Die-doppelmembran-filtrations-apherese-als-behandlungsoption-bei-erkrankungen-aus-der-umweltmedizin.html

– Es gibt keine deutschlandweiten Giftzentralen als Anlaufstellen, wo z.B. Chemikaliensensitive und umwelterkrankte Menschen (ca. 30 Mio Deutsche lt. Umweltmediziner+Toxikologen, 40-50% davon sind Allergiker. Tendenz steigend!) im Notfall aufgefangen werden können – nur das Militär verfügt über notwendige Schutzmechanismen (Thema Antidote)

– Umweltmediziner werden von Lobbyisten ignoriert und bekämpft – Rufmordkampagnen, Berufsverbot, aus Deutschland heraus geekelt usw.- z.B. Dr. M.

– Symptome werden mit Medikamenten behandelt ohne die Ursachen zu kennen…die Vergiftung nimmt zu, da der bereits geschwächte Körper mit noch mehr Chemikalien überschwemmt wird – Folge: Der Mensch wird kranker…und bekommt noch mehr Medikamenten gegen die Folgen der Folgen…ein T-Kreis…und wer bleibt auf der Strecke ? Das Opfer…
Ein gesunder Mensch geht zur Routineuntersuchung ins Krankenhaus und kommt krank heraus – anstelle z.B. die Verträglichkeit von Antibiotika in vitro am Blut auf Verträglichkeit zu testen, wurde dem Patienten eine Chemikalie nach der anderen gespritzt, bis irgendwas anschlug mit dem Fazit von 2 längeren Aufenthalten auf der Intensivstation mit totalem Kreislaufkollaps – dass ist die klassische Medizin heute und der Patient das Versuchskaninchen – Ursachendiagnostik unbekannt – Patient tot (..zum Glück nicht!) in der Familie selber erlebt! Antibiotika halten ich bis zu 2 Jahren im Organismus und schwächen das Immunsystem…

– Ursachen werden in der Symptombehandlung ignoriert, da die klassischen Mediziner keine uweltmedizinische Ausbildung besitzen, folglich auch dem vergifteten Menschen nicht helfen können – “dafür gibt es Medikamente für die Symptome”…

– Neuste Ergebnisse medizin-wissenschaftlicher Forschung wird von der klassischen Medizin in der Behandlung von Schadstoffopfern ignoriert z.B. Kombinationswirkung von Chemikalien und Potenzierungswirkung von Schadstoffen nach Prof. Dr. Witte, Funktion der Blut-Hirn-Schranke, Epigenetik, Orthomolekular Medizin, Mikrobiom …usw.

Quelle und (c): http://www.3sat.de/page/?source=/dokumentationen/190761/index.html

– die Bürger werden “dumm” gehalten und nicht aufgeklärt, was hinter ihrer eigenen Gesundheit steht …dafür hat man “Grenzwerte” bei “Gefahren” erfunden, die immer dann angehoben werden, wenn zu viele Schadensfälle öffentlich bekannt werden. Grenzwerte liegt fast immer um ein vielfaches höher, als der Organismus verkraften kann – (Thema PCB, HF, NF)…für Schimmelpilzopfer gibt es bis heute noch nicht einmal “Grenzwerte”! Warum ? Schauen Sie einmal was in vielen Mietwohnungen und der “Schimmelpilzindustrie” so alles passiert.. alleine darüber könnte ich Stunden schreiben..

usw.
usw.
usw.

Ich beschäftige mich privat, ehrenamtlich und beruflich mit “vorsätzlicher” Gesundheitsverletzung durch Schadstoffvergiftungen in Gebäuden, Wohnungen und Räumen (stationäre und fliegende), in Mietwohngen durch verantwortungslose Vermieter, Vergiftungen in Zapfluft-Flugzeugen von Piloten, Crew und Passagieren, Holzschutzmittel- und Pestizidopfer in Holz-Fertighäuser, Pestizidopfer durch die Landwirtschaft, Duftstoffopfer durch das Duftstoffmarketing in Geschäften, Schadstoffe in Büros und am Arbeitsplatz usw.

Quelle und (c): http://das-gebäude-gesundheitszeugnis.de

Den Opfern durch Schadstoffen wird von unserem Gesundheitssystem und dem Rechtssystem NICHT geholfen…. dass lässt sich an zahlreichen Fällen sogar beweisen..

Politiker kümmern sich nicht um die Gesundheit der Bürger!

Deutschland kümmert sich nicht um die Gesundheit der Bürger!

Wer ist Deutschland ?

Mit umweltfreundlichen und gesunden Grüßen,
Dipl.-Ing. Christian Lemiesz.”

Quelle und (c): https://www.xing.com/communities/posts/am-puls-deutschlands-nummer-wasmichandeutschlandstoert-1013131006?comment=35190147

Frage an die Hersteller der “esb-Bauplatte”

Anfrage an die Firma “elka-holzwerke” zu ihrer “neuen” Bauplatte “esb” vom 05.12.2016

Zitat: “Sehr geehrter Herr Kuntz,

ich beziehe mich bei meinen Fragen auf den Artikel “esb-Platten als wohngesunde Alternative zu OSB-Platten” unter: http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1727.php4

– Benutzen Sie gewöhnliche Bäume, die während Ihres Wachstums mit Pestiziden besprüht werden
oder komplett biologisch aufgewachsene Bäume aus pestizidfreier Waldwirschaft ?
– Welche Pestizide sind vorhanden ?
– Werden die Stämme bei der Lagerung weiteren Pestizide ausgesetzt ?

Bitte teilen Sie mir mit, wie hoch der Formaldehydgehalt in Ihren “esb”-Platten ist – falls es Ihnen möglich ist auch im Vergleich zu anderen gebräuchlichen Bauplatten.

Bitte zitieren Sie nicht irgendwelche Zertifikate, sondern nennen bitte Fakten. Danke.

Wie “gesund” ist ihre Bauplatte, die Sie im Zusammenhang, als “Lösung für gesundes Bauen &
Wohnen” bewerben ?

Gesundheit hat 0,0% Toleranz gegenüber Schadstoffen.
Sicher kennen Sie die neuste medizin-wissenschaftliche Forschung von Prof. Dr. Witte über die “Kombinationswirkung von Chemikalien” sowie die “Potenzierungswirkung von Schadstoffen”, was Schadstoffe für die humanoide Gesundheit bedeuten. Auch wissen Sie was die Blut-Hirn-Schranke ist und was es mit der Epigenetik auf sich hat.

– Welche zusätzlichen Chemikalien sind sonst noch in der Platte vorhanden ?
– Verfügen Sie über Serientests ?
– Wie garantieren Sie den gleichbleibenden Formaldehydgehalt ?
– Wie wird dieser regelmäßig kontrolliert ?
– Was garantieren Sie dem Endkunden ?
– Ab wie vielen Platten liegen Sie mit Ihrem Material in dem gesundheitsgefährdenden Bereich ?
– Ab wie vielen Platten liegen Sie mit Ihrem Material in dem gesundheitsschädlichen Bereich ?

Bitte nennen Sie die Nachteile der “esb”, die auf Ihrer Webseite nicht zu finden sind.

Optisch unterscheidet sich Ihre Platte nicht von herkömmlichen Spanplatten – bitte stellen Sie die mechanischen und chemischen Unterschiede heraus.

Gerne lese ich von Ihnen.

Mit umweltfreundlichen und gesunden Grüßen,
Dipl.-Ing. Christian Lemiesz”

Neue Xing-Gruppe “Gesundheit und Wahrheit” auf dem Xing-Biz-Netzwerk

Wie sehr es den Mitgliedern von xing interessiert Etwas über “Gesundheit und Wahrheit” zu erfahren hier mal die Inhalte und Links:

Inhalte von “Gesundheitsopfer Heute”
Inhalte z.B.:
– Umwelterkrankte
– Schadstoff-Opfer
– Holzschutzmittel-Opfer
– Schimmelpilz-Opfer
– Pestizid-Opfer
– PCB-Opfer
– Permethrin-Opfer
– Pyrothroid-Opfer
– Asbest-Opfer
– TCP-Opfer
– Organophosphat-Opfer
– Schwarzgummi-Opfer
– Petrol-Opfer
– Duftstoff-Opfer
usw.

Quelle und (c): https://www.xing.com/communities/posts/inhalte-von-gesundheitsopfer-heute-1012168698

————————————————————————————

Inhalte von “Gesundheit 0.0 – Gesundheit der Vergangenheit”
Anfänge des Gesundheitsbewusstseins
– Heilpflanzen
– Erste medizinische Behandlungsmethoden
– Heilen
– Alchemisten
– Entdeckung der Verantwortung

Quelle und (c): https://www.xing.com/communities/posts/inhalte-von-gesundheit-0-punkt-0-gesundheit-der-vergangenheit-1012168701

————————————————————————————

Inhalte von “Gesundheit 1.0 – Gesundheit aktuell”
Heutiger Standard des Gesundheitsbewusstseins
– Medikamente
– Therapien
– Symptombehandlung
– Klassische Medizin
– Verlust der Verantwortung
– Umweltmedizin

Quelle und (c): https://www.xing.com/communities/posts/inhalte-von-gesundheit-1-punkt-0-gesundheit-aktuell-1012168702

————————————————————————————

Inhalte von “Gesundheit 2.0 – Gesundheit in naher Zukunft”
Zukunft des Gesundheitsbewusstseins
Distopie:
– Neue Krankheiten – neue Medikamente
– Neue elektrofizierte meachnisierte Therapien
– Symptombehandlungen und Plazebos
– Klassische Medizin
– Automatisierung der Verantwortung
– Ausgrenzung der Umweltmedizin und der Ursachendiagnostik

Quelle und (c): https://www.xing.com/communities/posts/inhalte-von-gesundheit-2-punkt-0-gesundheit-in-naher-zukunft-1012168717

————————————————————————————

Inhalte von “Gesundheit 3.0 – SOLL-Zustand”
Uptopie:
– Aufklärung anstelle von Medikamentengabe
– Individuelle ursachenbasierende Therapien
– Ursachendiagnostik
– Neutrale Weiterbildung und aktuelle Forschung in der Medizin
– Ausgebildete Verantwortung
– Umweltmedizin als Standard

Quelle und (c): https://www.xing.com/communities/posts/inhalte-von-gesundheit-3-punkt-0-soll-zustand-1012168718

————————————————————————————

Inhalte von “Mythen und Legenden”
– Lobbygesteuerte Volksverdummung
– Gefälschte Gesundheitsstudien
– Aufklärung und Vertuschung
– Wahrheit und Lüge

Quelle und (c): https://www.xing.com/communities/posts/inhalte-von-mythen-und-legenden-1012168719

————————————————————————————

Inhalte von “Gesundheitstipps”
– Lobbyneutrale echte Tipps mit Hilfe zur Selbsthilfe
– Jahrhunderte altes Wissen über Heilpflanzen aller Kulturen
– Medizinische Wahrheiten
– Neue neutrale Studien in Wissenschaft und Forschung
– Umweltmediziner und Ursachendiagnostik/er
– Kombinationswirkung von Chemikalien
– Potenzierungswirkung von Schadstoffen
– Orthomolekularmedizin
– Epigenetik

Quelle und (c): https://www.xing.com/communities/posts/inhalte-von-gesundheitstipps-1012168720

————————————————————————————

Inhalte von “Gesundheitsprojekte”
– Ehrenamtliche Gesundheitshilfen
– Vernetzung Gleichdenkender und -handelnder
– Helfende Projekte mit dem Ziel der Gesundung
– Schaffung eines Dachverbands von NGO Selbsthilfegruppen
– Menschen mit hellem Geist
– Positive Menschen
– Menschen helfen Menschen
– Aufklärungsveranstaltung über Zusammenhänge in der Gesundheitsbranche

Quelle und (c): https://www.xing.com/communities/posts/inhalte-von-gesundheitsprojekte-1012168721

==============================================

Zwischen 45 und 65 Besucher und kein einziges “gefällt mir” …

Ist das der Spiegel der Gesellschaft sich für seine Gesundheit und Zukunft nicht zu interessieren oder sind nur die Xing-Mitglieder so, sich in der Öffentlichkeit zu verleugnen ?

eMail an den Geschäftsführer von Haus & Grund Düsseldorf vor knapp einem Jahr

EMail an den Geschäftsführer von Haus & Grund Düsseldorf, in Kopie an den Zentralverband Haus & Grund am 20.08.2015:

“Sehr geehrter Herr A.,

in meinem letzten Kontakt zu Ihnen, ..ich glaube es war im 4. Quartal 2013 hatte ich versucht Sie von der Notwendigkeit meines neuen ehrenamtlichen Präventivkonzepts und Projekt “Das Gebäude-Gesundheitszeugnis” zu überzeugen.

Schade dass Sie keine Zeit fanden an den 9 spannenden Vortragsveranstaltungen in 2014 meines VDI-Arbeitskreis als Zuhörer teilzunehmen.

Leider sind seit damals wieder sehr viele Menschen in Ihrer Gesundheit geschädigt worden – Gesundheit in Wohnungen oder Gebäuden spielt keine Rolle in Deutschland; viele Vermieter wollen nur Miete und interessieren sich nicht für die Belange der Mieter bzgl. Ihrer gesetzlichen Verpflichtung “Mängel” zu beheben, mit teilweise fatalen gesundheitlichen Folgen, wie z.B. der Schimmelpilzproblematik: Die Nutzer werden irreversibel krank und Keiner der Verantwortlichen, Institutionen oder Behörden fühlt sich verantwortlich.

Schimmelpilze, Sporen, Fäkalkeime oder Mykotoxine sind jedoch nicht die einzigen Schadstoff-Emittenten in Innenräumen!

Vermehrt treten die alten längst verbotenen Schadstoffe Asbest, PCB und auch PAK stärker in den Fokus – schauen Sie einmal die Fallbeispiele auf den Projektwebseiten an: Alles wahre Berichte.

Wie Sie wissen erlässt die EU ab 01.01.2016 ein neues Gesetz und deklariert Formaldehyd als krebserregend und erbgutschädigend.

Sie wissen auch, dass Verlegeplatten aus Pressspan und OSB-Platten wie auch Laminat Formaldehyd enthalten – fast 95% der Mietwohnungen haben den “Sondermüll” Laminat als Fußbodenbelag verbaut und darunter oft sogar noch die alten asbest-, PCB- und PAK-haltigen PVC-Fliesen – der Nutzer hier wird also in seiner Gesundheit bei Exposition “vorsätzlich” gefährdet und letztlich geschädigt wird. Die Lebensqualität und Produktivität nimmt rapide ab – ein weiterer Krankheitsfall entsteht …

Muss dass sein ?

Kennen Sie die Begriffe Epigenetik, Kombinationswirkung, Potenzierungswirkung, Blut-Hirn-Schranke, orthomolekular Medizin ?

Wissen Sie wie Schadstoffe im Organismus wirken ?

Fragen Sie einmal einen Umweltmediziner oder Toxikologen dazu!

Laut Toxikologen gilt eine 0,0%ige Toleranz gegenüber Chemikalien; laut Umweltmedizinern sind schätzungsweise 30 Mio Bürger bereits umwelterkrankt, 40-50% davon sind bereits Allergiker. Viele wissen nicht um Ihre Krankheit, weil Symptome nur mit Medikamenten behandelt werden und die Ursachen am Arbeitsplatz und in den eigen 4 Wänden ausgeklammert werden.

Die Not von Wohnungssuchenden ist groß Herr A., aber der Markt bietet keine gesunden Wohnungen an.

Kunden und Mitglieder suchen “einfach” nur nach verträglichen Wohnungen ohne Schadstoffbelastungen.

Nur wo gibt es diese ?

Meine Frage bzw. Bitte an Sie ist, können Sie per Rundschreiben über einen Appell an Ihre Mitglieder intervenieren, dass sich (einige) Vermieter dazu bereit erklären hier Vorreiter zu werden und ihre Wohnungen in Zusammenarbeit gesund und schadstofffrei zu sanieren ?

Wir brauchen in jeder Stadt gesunde Wohnungen.

In den letzten 2 Jahren habe ich mich intensiver mit dem Bereich “Schadstoffe in Innenräumen” auseinandergesetzt und deshalb auch einige ehrenamtliche Projekte initiierert. Seit letztem Jahr bin ich auch Beirat für “Gesundes Bauen & Wohnen” bei dem gemeinnützigen Verein IVU e.V., dem Internationalen Verein für Umwelterkrankte e.V. und helfe hier vielen Menschen.

Wollen Sie auch im Rahmen Ihrer Möglichkeiten helfen, Herr A.?

Können wir uns einmal zusammensetzen und reden ?

Wie wollen wir verbleiben ?

Gerne lese ich Ihre Antwort.

Mit umweltfreundlichen und gesunden Grüßen,
Christian Lemiesz”

Quelle und (c): https://www.facebook.com/GebaeudeGesundheitszeugnis/posts/946892245374263

Heute ist der 16.07.2016 – bis Heute habe ich keinerlei Antwort erhalten! Spielt also die Mieter-Gesundheit bei Vermietern keinerlei Rolle ? Urteilen Sie selber und fragen einmal bei Ihrem örtlichen “Haus & Grund”-Verein in der ganzen Bundesrepublik Deutschland nach.

Epigenetik für eine entwicklungsbiologisch basierte primäre Präventivmedizin

Epigenetik für eine entwicklungsbiologisch basierte primäre Präventivmedizin. Prävention kann also nur heissen: Expositionsmeidung, zum Schutz allen Lebens ->
Ergo: Schadtstofffreie Lebens- und Arbeitsräume schaffen, als Investition in die Zukunft, die heute schon begonnen hat 😉

1942 definierte Konrad Hal Waddington Epigenetik als Zweig der Biologie, der die kausalen Wechselwirkungen zwischen Genen und Produkten untersucht.

Von Bedeutung sind alle Faktoren, die auf das materno-fetale und neonatale Entwicklungsumfeld störend einwirken können, d.h.

1.) …
2.) Infektionen, pathologische Immunstimulationen, Allergenexposition
3.) …
4.) …
5.) Exposition gegenüber Umweltschadstoffen
6.) …

Quelle und (c): http://www.assmann-stiftung.de/epigenetik-als-impuls-fuer-die-primaerpraevention-des-metabolischen-syndroms-das-konzept-der-vegetativen-praegung-99

Siehe auch:

Quelle und (c): http://www.eu-umweltbuero.at/28.htm

Quelle und (c): http://www.unric.org/de/uno-in-deutschland/45

Diskussion auf xing eröffnet am 07.09.2015 – “Ist eine Bau-Chemikalie ein “Mangel” ?”

“Ist eine Bau-Chemikalie ein “Mangel” ?”

“Mich würde interessieren, ob eine Bau-Chemikalie als “Mangel” zu werten ist ?

Ein Gift ist eine Substanz, die in bestimmten Dosen sich gesundheitsschädlich auf den Stoffwechsel von Lebewesen auswirkt.

Ein Schadstoff ist ein chemischer Stoff oder Stoffkombinationen, der sich gesundheitsschädlich auf den Organismus und Immunsystem auswirkt.

Hier sind die wichtigen Themen Epigenetik, Kombinationswirkung von Chemikalien; Potenzierungswirkung von Schadstoffen und Blut-Hirn-Schranke zu nennen.

Lt. Toxikologen gilt eine 0,0%ige Toleranz gegenüber Chemikalien z.B. in Innenräumen.

Frage: 1. Wie wird in Innenräumen also ein Baustoff bewertet, der sich schädigend auf den Organismus/Immunsystem auswirkt ?

Die Grenzwertbetrachtung bitte Außen vor lassen, da hier nur von einer Einzelbetrachtungen pro Chemikalie ausgegangen wird und nicht alle Chemikalien in der Kombination (human relevant!) berücksichtigt werden.

Der Nachweis einer Intoxikation lässt sich z.B. über eine Blut-, Urin- oder Haarprobe einfach beweisen – die Kausalität über die Materialprüfung und Auswertung der Humanuntersuchung.

Da kein Grundrecht auf die (eigene) Gesundheit im Grundgesetz verankert ist, ziehe ich einmal das Strafgesetz als Hilfestellung, heran.

§ 224 “Gefährliche Körperverletzung”

(1) Wer die Körperverletzung
1. durch Beibringung von Gift oder anderen gesundheitsschädlichen Stoffen,

begeht, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

sowie

§ 223 “Körperverletzung”

(1) Wer eine andere Person körperlich mißhandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

Fragen:
2. Sind Bau-Chemikalien aufgrund ihrer möglichen gesundheitlichen Gefährdung ein Mangel ?

3. Wie definiert sich der Begriff “Mangel” unter der gesundheitlichen Betrachtung ?
4. ..oder spielt die Nutzergesundheit in einem Gebäude keine Rolle ?

5. Wer garantiert (schriftlich und persönlich) die gesundheitliche Unbedenklichkeit einer Bauchemikalie die in Gebäuden/Wohnungen eingebaut sind ?

6. Wer geht in die Haftung bei der Falschaussage ?

Bisher kenne ich nur die Situation, dass sich Keiner verantwortlich fühlt und Jeder die Verantwortlichkeit auf einen Anderen abschiebt – klare Gesetze helfen bisher auch nicht, weil es keine gibt und oft gewinnt bei Gericht Derjenige mit dem besseren finanziellen Polster auf Zeit…

Wer kann oder möchte die Fragen beantworten ?”

Wachgeküsst ? Zitat: “Was Sie über das China-Restaurant-Syndrom wissen müssen”

Ein neues “Syndrom” erwacht in der klassischen Medizin.

Sollten klassische Mediziner nun doch anfangen ursachendiagnostizierend bei der Bewertung von “Symptomen” vorzugehen ?

Beim Verzehr von Speisen ist ein Mann ins Krankenhaus eingeliefert worden und kein klassischer Mediziner wusste auf Anhieb damit umzugehen ?

Leider lese ich Nichts von Bluttests auf Schadstoffe und Gifte, was naheliegend ist.
Dabei weiß doch jeder Laie dass eine Vergiftung die Folge einer Ursache ist, nach der zu suchen ist !?

– Ist die Kombinationswirkung von Chemikalien nach Dr. Witte in der Ursachendiagnose inkludiert worden ?
– Ist die Potenzierungswirkung von Schadstoffen, Giften bei der Ursachendiagnose inkludiert worden ?
– Ist die Blut-Hirn-Schranke des Patienten bei der Ursachendiagnose inkludiert worden ?
– Ist die Epigenetik bei der Ursachendiagnose inkludiert worden ?

Ah, es wird im Artikel “Schwindel”, “Durchblutungsstörungen”, “Herzrhythmusstörungen, “Parkinson” und “Alzheimer” aufgrund der “Symptome” u.a. genannt – diese Intoxikationen sind auch als Folgen einer Vergiftung bei Umweltmedizinern, Toxikologen, Medizinwissenschaftler, Heilpraktikern und auch bei so manch Gesundheitsberatern und Schadstoffopfern bekannt. Leider gibt es keine Vergiftung nach der klassischen Medizin – eigentlich hätte der Patient sich diese Vergiftung lt. Ärzteleitlinie einbilden müssen, da es eine Vergiftung lt. klassischer Medizin nicht gibt und hier psychartrisiert wird – s. auch die Vergiftungen bei z.B. “Fume Events” bei Flugzeugen durch Zapfluft (s. auch: Frau Dr. Heutelbeck, Göttingen) – diese Vergiftungen durch u.a. Triebwerksöle und Kerosin die über die Zuluft in die Passagierkabine und das Cockpit kommen, wird als “Aerotoxisches Syndrom” bezeichnet, obwohl die Ursachen mittlerweile international bestätigt sind, kennen die deutschen klassischen Mediziner diese Vergiftung nicht! Gleiches gilt auch für andere Vergiftungen, wie z.B. durch Schimmelpilzsporen, Mykotoxine, Altlasten, Dioxine, PCB, PAK, Formaldehyd, Holzschutzmittel, Pestizide (Anmerk.: Wobei Parkinson in der Bundesrepublik Deutschland und Frankreich anerkannte Berufskrankheit bei Landwirten durch Pestizideinsatz ist!) usw.,usw.,usw.

Schadstoffe lagern sich z.B. auf Nerven, Nervenenden und im Fettgewebe an und rufen Intoxikation wie z.B. Nervenleiden – bekannteste Nervenleiden sind “Parkinson” und “Alzheimer”, aber nicht die Einzigen – hervor, daher untersuchte auch ein Neurologe.
Wurde auch ein Toxikologe und/oder Umweltmediziner bei der Ursachendignostik hinzugezogen ? Oder erst einmal woanders gesucht ?

Eine Vergiftung wird als “Syndrom” ( = “bestimmte Konstellation von Symptomen und Anomalien”) bezeichnet ? Hier sogar ein “Chinesisches-Syndrom” ? Dabei ist eine Vergiftung eine Folge ( = Intoxikation) einer Ursache! ..aber waren durch eine Chemikalie namens “Glutamat” “Symptome” nicht hervor gerufen worden ? ..also handelt es sich doch um eine Vergiftung ? Warum nennen es die klassischen Mediziner nicht beim Namen: “Vergiftung” !? Vergiftung durch eine Chemikalie.

Was steht in den Ärzteleitlinien zum Thema “Vergiftungen”, “Gifte”, “Schadstoffe” und “Schadstoffbetroffene” ?
Wie ist mit Patienten umzugehen, die Vergiftungs(folge)erscheinungen haben ?
Wird Ihnen sofort ursachendiagnostizierend geholfen oder klassisch nur symptombehandelnd mit Psychopharmaka “geholfen” ?

Welche gesundheitstabilisierenden Maßnahmen werden sofort umgesetzt ?
Kommen Antidots ( = Gegenmittel) zum Einsatz sowie wie es beim Militär bei chemischer Kriegsführung Standard ist; zur Erst-Therapie vor dem Kreislaufkollaps ?
Wird Gluthation mit Sauerstoff zur Lebensrettung und Stabilisierung des Immunsystems gegeben ?

Worauf dürfen sich Bürger verlassen, die wegen einer Vergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden ?
Wird hier “fachgerecht” “Pro-Gesundheit” gearbeitet bzw. behandelt ?
Welche Lebensrettenden Maßnahmen werden eingeleitet ?

Über welches Wissen verfügen klassische Mediziner, Vergiftungen überhaupt erkennen zu können ?
Wird lebensrettende Umweltmedizin und Toxikologie in den Universitäten bei der Ausbildung von Medizinern gelehrt ?
Wer überprüft regelmäßig ob klassische Mediziner überhaupt noch für den Patienten arbeiten dürfen ?

Wo befinden sich qualifizierte ursachendiagnostizierende Mediziner in der Bundesrepublik Deutschland, die mit Vergiftungen durch Schadstoffe umgehen können und Sofort-Maßnahmen einleiten ?
Welche öffentliche Liste ist im Internet für die Bevölkerung abrufbar ?

usw.

Wacht die klasssiche Medizin nun langsam aus der Alchemie des Mittelalters auf und näherst sich dem medizin-wissenschaftlichen Fortschritts des 21. Jahrhunderts oder schläft sie noch im Dornröschenschlaf ?

Zitat: “Düsseldorf. Ein 53-jähriger Mann wird in die Uni-Klinik Düsseldorf eingeliefert. Seine Symptome: Schwindel, Durchblutungsstörungen. Alles deutet auf einen Schlaganfall hin. Doch dann erkennen die Mediziner eine andere Ursache: der Patient war asiatisch essen.

[…]

“Wir dachten auch an die Möglichkeit einer Entzündung und taten alles, was diagnostisch bei solchen Vermutungen nahe liegt”, sagt Kieseier. Doch auch ein MRT vom Kopf des 53-Jährigen erhärtete keine der Annahmen. “Es gab keine plausible Erklärung für den Schwindel und auch nicht für die die plötzlich auftretenden Durchblutungsstörungen und Herzrhythmusstörungen”, so der Neurologe weiter.”

Quelle und (c): http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/ernaehrung/so-gefaehrlich-kann-der-geschmacksverstaerker-glutamat-sein-aid-1.5998933

Siehe auch unsere Beiträge zum Thema:

http://das-gebäude-gesundheitszeugnis.de/2016/02/17/ein-dank-an-frau-dr-heutelbeck-in-goettingen

http://das-gebäude-gesundheitszeugnis.de/2016/04/18/intoxikationsverlauf-tabelle-hinweise-auf-eine-toxische-belastung-mit-nervengiften

http://das-gebäude-gesundheitszeugnis.de/2016/05/20/zitat-ich-bin-der-meinung-safety-first-gesundheit-first-wirtschaftsminister-sigmar-gabriel/

http://das-gebäude-gesundheitszeugnis.de/2016/05/20/zitat-piloten-aerzte-und-packen-aus-chemtrails-grund-fuer-alzheimer-autismus-als-adhs-u-a/

http://das-gebäude-gesundheitszeugnis.de/2016/05/19/zitat-schutz-vor-schadstoffen-ein-bisschen-mehr-wie-oma-kochen/

http://das-gebäude-gesundheitszeugnis.de/2016/05/18/aus-brauner-vergangenheit-nichts-gelernt-neue-plaene-fuer-medikamententests/

usw.

Anfrage an die Schöpfer “Grün Selbeck”, Heiligenhaus, NRW

Zitat: “Grün und Gesund – ein Anspruch den nicht Viele gerecht werden

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Thema “Haus” kennen Sie.

Grün soll es sein, aber ist es auch gesund ?

Ich beschäftige mich seit Jahren privat, beruflich und ehrenamtlich mit dem Thema “Gesundheit in Gebäuden”.

Baumaterialien und Interieur geben eine Vielzahl von gesundheitsschädlichen Chemikalien/Schadstoffe in die Raumluft ab, die von der Industrie und Grenzwertdenkern immer gerne heruntergespielt werden, jedoch sprechen hier etwa 30 Mio. Umwelterkrante lt. Umweltmedizinern dagegen, 40-50% davon sind Allergiker. Tendenz steigend.

Und warum ?

Weil sich Kaum Einer Gedanken um (seine) Gesundheit macht und ein “Grundrecht auf Gesundheit” schlichtweg nicht in unseren Gesetzen vorhanden ist – einen gesetzlich garantierten rechtlichen Schutz gibt es nicht – traurig, aber entspricht der bitteren Realität. Ich kennen viele schadstoffvergiftete Menschen in ganz Deutschland die bitter gesundheitlich, wirtschaftlich und dadurch sozial leiden müssen, weil Keiner hilft!

Ein ‘Grundrecht auf eine Wohnung’ ist nur ein Wunschdenken!

Auch kenne ich sehr viele Menschen, die gesunde Wohnungen und Gebäude suchen – mich eingeschlossen – nur biete der Bundesrepublik Deutschland “diesen Luxus” leider nicht, auch wenn hier und da kleine Highlights hervor funkeln.

Im Laufe der Jahre habe ich mehrere Konzepte entwickelt und suche Investoren, ein Pilotprojekt auf die Beine zu stellen, denn viele Eigentümer nehmen selten Rücksicht auf Gesundheit in Mieträumen.

Die Baubranche stellt zumindest im Bereich Bio schon Einiges dem verantwortungsvollen Bauherrn zur Verfügung – nur Mieter haben selten etwas davon.

In Heiligenhaus z.B. habe ich viele Mietwohnungen gesehen, wo noch alte PVC-Böden vorhanden sind, die Asbest, PCB und PAK enthalten – Chemikalien die längst verboten sind, da diese gesundheitsschädlich sind – diese Böden werden dann noch unter Formaldehyd emittierendes Billig-Laminat versteckt.

Kennen Sie die neuste Medizin-wissenschaftliche Forschung ?

1. Kombinationswirkung von Chemikalien, Dr. Witte
2. Potenzierungswirkung von Schadstoffen
3. Blut-Hirn-Schranke
4. Epigenetik

Ich möchte gesunde Mehrfamilienhäuser mit Ihnen zusammen entwickeln.

Hier einige Konzepte die auf Investoren warten:

http://gesunde.immobilien
http://www.green-home-projects.com
http://gesunder-wohnraum.gesunde.immobilien

Sie brauchen gesunde Unterstützung aus 4 Fachbereichen bei Ihren Projekten ?

Lassen Sie uns einmal zusammen am runden Tisch sitzen und sprechen.

Gerne lese ich von Ihnen

Mit umweltfreundlichen und gesunden Grüßen,
Christian Lemiesz”

Quelle und (c): http://www.gruen-selbeck.de/index.php/gruenselbeck/konzept

Lobby greift ehrenamtliches Projekt “Tatort-Innenraum.de” an

Zur Situation:

Diese beiden TOP-Level Domains ohne Sternchen “http://T*a*t*o*r*t.Haus” (ohne die Sterne) und “http://T*a*t*o*r*t.Immobilien” (ohne die Sterne) stehen zum Verkauf!

Diese beiden Domains waren als Aufklärungsort für Gesundheitsbewusste und Umwelterkrankte sowie Schadtstoff(folge)erkrankte geplant gewesen, die durch Schadstoffe in Innenräumen zu gesundheitlichen Schaden gekommen sind. Das Leid von Geschädigten ist groß in Deutschland. Viele schadstoffgeschädigte Menschen werden psychartrisiert, weil die klassischen Ärzte nicht ursachendiagnostizierend bei ihren Patienten vorgehen, sondern nur symptombehandelnd Medikamente ausgeben!

Laut Umweltmedizinern und Toxikologen gibt es bereits 30 Millionen Umwelterkrankte in Deutschland – 40-50% davon sind Allergiker. Tendenz steigend. Viele Betroffene wissen noch nicht einmal, dass sie bereits dazugehören.

Das ehrenamtliche Projekt unter den TOP-Level Domains “http://T*a*t*o*r*t.Haus” (ohne die Sterne) und “http://T*a*t*o*r*t.Immobilien” (ohne die Sterne) kann derzeit nicht unter diesen beiden Domains verwendet werden, da angeblich auf “das Wort ohne Sterne” ein Markenrecht in Deutschland besteht. “Das Wort ohne Sterne” darf also in Deutschland nicht öffentlich verwendet werden! Ein Skandal!

Ein paar Hintergrundinformationen:

Hauptproblem Nr. 1 “Schimmelpilze im Innenraum”:
Ja, Sie kennen den Spruch “der Nutzer ist immer Schuld”, ist das Erste was Jedem dazu einfällt – nur stimmt dass leider nicht!
Oft liegt jedoch eine defekte Bausubstanz vor, aufgrund von Instandhaltungsstau durch den Vermieter, Havarie oder “vorsätzlichem Nichtstun” des Vermieters der sich über das Mietrecht hinweg setzt oder sich verändernden Baubestimmungen, ohne dass sich die Bausubstanz ändert.

Parkinson ist eine Nervenkrankheit, die auch durch Schadstoffe hervorgerufen wird.
Parkinson ist anerkannte Berufskrankheit bei Landwirten z.B. in Deutschland und Frankreich die durch Pestizideinsatz krank geworden sind. Ist jetzt der Lebensmittelkonsument Schuld an der Vergiftung des Landwirts ?

Wohnen Sie auf dem Land und lüften 3-5x täglich, besteht also auch für Sie als Wohnnutzer die Möglichkeit diese Pestizide auch im Innenraum einzuatmen – kaum Einer macht sich über diese Zusammenhänge Gedanken, nimmt aber gerne Medikamente gegen die Symptome…und die Ursache bleibt unerkannt. Jetzt im Februar/März geht`s wieder los mit pestizidhaltiger Gülle, die auf die Felder gesprüht werden …

Bei Ärzten soll die höchste Selbstmordrate bei Zahnärzten durch Parkinson vorliegen, aufgrund der Quecksliberdämpfe im Amalgam.

Es gibt auch noch viele anderen Menschen in Tätigkeiten mit hoher Verantwortung (“Fliegende Räume”), die u.a. Parkinson als Diagnose erhalten, aber diese Krankheit noch nicht als Berufskrankheit von den Betriebskrankenkassen anerkannt ist, obwohl Tausende davon international betroffen sind.

Es soll noch ca. 40.000 Holzschutzmittel (PCP, Lindan, Choranisole, u.a.) verseuchte Holzfertighäuser aus den 1970er bis 90er Jahre in Deutschland geben (hier können also noch bis zu 160.000 Menschen gesundheitlich geschädigt werden, bei einer 4-köpfigen Familie), die derzeit billig auf den Markt geworfen werden – aus baubiologischer Sicht gibt es nur eine Sanierung: Das ist der Abriss mit Einlagerung des Bauschutts als Sondermüll.

Prostatakrebs bei Dachdeckern ist anerkannte Berufskrankheit in Deutschland.
Die Ursache sind Baustoffe, aus denen Chemikalien in die Raumluft emittieren.

Im Raum haben wir eine Vielzahl von Baustoffen.

Das Immunsystem ist wie ein Fass – wenn wenn es überläuft entwickelt das Immunsystem Intoxikationen.

Diese Intoxikationen werden gerne von klassischen Medizinern als Krankheiten bezeichnet gegen die es “oh Wunder” Medikamente gibt.

Jedes Medikament – ist wieder eine Chemikalie – hilft das Fass immer schön weiter beim Überlaufen zu halten. Die Krankheit wird chronisch – die Ursache besteht jedoch noch..z.B. die Schadstoffe im Haus..

Wussten Sie, dass Z.B. ein Antibiotikum bis zu 1 Jahr im Organismus verbleibt und verhindert solange dass Immunsystem sich wieder zu regenerieren..es ist aber nicht die einzige Chemikalie die gerade dort ist…in Kombination…

Der Schadstoff- und Chemiekaliencocktail wirkt permanent bis zum Organversagen – entweder entgiftet der Mensch oder er siecht langsam dahin bis der Kreislauf kollabiert – dass ist aktueller Standard bei vielen Umwelt- und Schadstofferkrankungen. ..Jeder kann es werden, wenn er Chemikalien in u.a. Innenräumen toleriert, unabhängig von dem Grenzwertdenken oder Normengläubigkeit…

..und..und..und..

Da wir in Deutschland keine Beweislastumkehr haben, muss das Opfer – also der Schimmelpilz- oder Schadstoffgeschädigte – nachweisen, dass der Täter – also der Verursacher bzw. der “Schadstoffgeber” z.B. Vermieter – an seiner Gesundheitsschädigung Schuld hat! Dass ist traurige Realität in Deutschland!

…und dass ist nur ein Bruchteil von dem was täglich um Sie herum passiert – die Wahrheit ist jedoch weitaus schlimmer.

Themen der beiden TOP-Level-Domains sollte sein, ein ehrenamtliches Projekt aufzubauen, was über z.B. Filmbeiträge von Betroffene, Internviwes, Fotostories, Diskussionen etc. die Öffentlichkeit darüber informiert, was Jeden hierzulande treffen kann und wie damit umgegangen wird und auf diesen Missstand aufmerksam zu machen. Auch Inhalte des Präventivonzepts und Mutterprojekt ‘Das Gebäude-Gesundheitszeugnis’ unter http://www.Das-Gebäude-Gesundheitszeugnis.de, ebenfalls ein ehrenamtliches Projekt, sollte bekannter werden, was die Prävention zum Gesundheitsschutz beinhaltet, denn Jeden kann es täglich treffen, selber ein Betroffener zu werden. ..Viele Bürger verstehen und realisieren erst wenn Sie krank sind, was sie vorher ignoriert haben.. oft ist es dann bereits zu spät für die Gesundheit.

Schlagen Sie einmal folgende Begriffe und Formulierungen nach:

1. Kombinationswirkung von Chemikalien, Prof. Dr. Witte
2. Potenzierungswirkung von Schadstoffen
3. Blut-Hirn-Schranke
4. Epigenetik

und reflektieren Sie dann einmal Ihre Umwelt..Sie werden erstaunt sein, was Sie alles auf einmal verstehen..

Aktuelles Problem:

Eine Rechtsanwältin Frau Bettina K. aus Tutzing, Juristin des großen bekannten deutschen öffentlichen-rechtlichen TV-Senders ARD will wegen angeblicher Markenschutzrechtsverletzung diese beiden TOP-Level-Domains http://T*a*t*o*r*t.Haus (ohne die Sterne) und http://T*a*t*o*r*t.Immobilien (ohne die Sterne) kostenlos übertragen haben, ansonsten dafür einen Rechtsstreit mit einen Streitwert von derzeit 50.000 Euro vom Zaun brechen. Derzeit fordert Sie 5.000 Euro, damit es nicht zum öffentlichen Gerichtsprozess kommt. Stand: 19.12.2015. Update: 25.04.2015: Sie will nun bis zum 10.Mai 2016 die “Sache” erledigt haben, wenn ich bis dahin Ihr Honorar bezahle. Halt Stopp, ..es sollte doch um eine Markenschutzrechtsverletzung gehen und nun wäre die Sache erledigt, wenn ich Ihre angeblichen Kosten zahle ? ..also liegt doch keine Markenschutzrechtsverletzung vor und die Dame will sich nur an mir bereichern ?

“Dass riecht nach einem Skandal! Ein Anschlag auf die Gesundheit – also, dass muss vor Gericht!

Meinen Sie, dass Sie als Bürger kein Recht auf Gesundheit haben – dann ignorieren Sie bitte diesen Aufruf – meinen Sie jedoch Sie haben ein Recht auf Gesundheit, teilen Sie bitte diese Seite im Social Media und über all hin. Zeigen Sie bitte, dass Medienkonzerne nicht alles mit Menschen machen können, was sie wollen. Mit dem Verbreiten dieser Info zeigen Sie nicht nur, dass Ihnen das Thema Gesundheit am Herzen liegt, Sie tun auch etwas für sich selbst und Ihre Kinder: Zeigen Sie Nächstenliebe und Zivil-Courage…nicht nur Flüchtlingen gegenüber, sondern auch für sich selbst!

POSTULAT „Die Würde und Gesundheit des Menschen sind unantastbar. […]“

Veröffentlichung gestern, Freitag 08.04.2016, auf xing in 9 Amassador-Foren:
(s. Beitrag zuvor: http://das-gebäude-gesundheitszeugnis.de/2016/04/09/das-gebaeude-gesundheitszeugnis-grundrecht-auf-gesundheit-auf-xing)

‘Das Gebäude-Gesundheitszeugnis’ – Grundrecht auf Gesundheit

Manifest „Das Gebäude-Gesundheitszeugnis“

Das ehrenamtliche Projekt fordert das Grundrecht auf die eigene Gesundheit in Wohnraum durch Prävention + Schadstoffnachweise.

POSTULAT

„Die Würde und Gesundheit des Menschen sind unantastbar. […]“

Im Arbeitsleben werden durch gesetzliche Regularien (z.B. Arbeitsstätten-Richtlinien) Grenzwerte (z.B. MAK-Werte) vorgegeben, die u.a. die Luftreinheit zu garantieren haben und an die sich ein Dritter gegenüber dem Einzelnen zu richten hat. Aus einer Verletzung der Gesundheit am Arbeitsplatz heraus, kann der Arbeitgeber rechtlich belangt werden und in die Haftung genommen werden.

Ganz anders sieht es im Privatbereich aus – hier ist eine solche Absicherung der Gesundheit kaum vorhanden.

Außerhalb seines beruflichen Alltags hat der private Mensch nur wenige Gesetze, die sich auf die Schadstoffe in Räumen aus Baumaterialien und Interieur in der ‚Innenraumluft‘ beziehen und die nicht nur für ihn sprechen, sondern den Menschen auch schützen sollen.

Hier setzt das ehrenamtliche Präventivkonzept “Das Gebäude-Gesundheitszeugnis” an.

http://Das-Gebäude-Gesundheitszeugnis.de

Ich bitte um Vernetzung, wer an der Wahrheit interessiert ist.

Nachsatz: 09.04.2016:

Lt. Umweltmediziner sind bereits 30 Mio. Deutsche umwelterkrankt. 40-50% davon sind Allergiker. Tendenz steigend.

Viele Betroffene wissen noch nicht einmal dass Sie bereits dazu gehören, da die klassische Schulmedizin nicht ursachendiagnostizierend bei einer Intoxikation vorgeht, sondern nur symptombehandelnd mit Chemikalien.

Chemikalien, chemische Verbindungen und Schadstoffe umgeben uns täglich in geschlossenen Räumen und in der Umwelt: Möbel, Kleidung, Farbstoffe, Produkte der täglichen Hygiene, Baustoffe/Baumaterialien; Bauhilfsstoffe; Altlasten wie Asbest/PCB/PAK/DDT/Lindan u.a.; Mykotoxine und Schimmelsporen, Bakterien/Fäkalkeime, Industrieemissionen, toxische Öldämpfe (Organophosphate, TCP u.a.) in Lüftungsanlagen, Pestizide in Umwelt/öffentlichen Gebäuden, Insektizide in Inneneinräumen/Teppichen, Weichmacher in Farben/Kunststoffen, Öle, Farben, Lacke, Schmierstoffe, Holzschutzmittel Nanoaprtikel in der Luft/Produkten, Duftstoffe in Waschmitteln/Seifen/Deos/Parfüms, Duftstoffmarketing in Läden/WC-Anlagen, Haarspray, Aerosole, Emissionen am Arbeitsplatz usw., usw., usw. – All diese chemischen Verbindungen wirken auf den Organismus ein und werden über die Schleimhäute (Augen, Nasen, Mund) und über das größte Organ des Körpers die Haut aufgenommen und u.a. reicheren sich im Körper an Nervenenden und im Fettgewebe an…

Der menschliche Organismus – das individuelle Immunsystem – ist wie ein Fass….irgendwann quillt es durch zu viele Chemikalien im Körper über und es entwickeln sich “Krankheiten” …

So entstehen u.a. Intoxikationen, die die klassische Medizin dann als “Krankheiten” wie u.a. Parkinson, ADHS, Autismus, ALS, MCS, CFS etc. deklariert ohne die Ursache zu kennen – weil danach nicht gesucht wird. Viele Intoxikationen haben ihren Ursprung in einer Vergiftung durch chemische Verbindungen. Heute werden Betroffene psychartrisiert (“Einbildung einer Schadstoffvergiftung!”), wenn sie einer Intoxikation erliegen, anstelle sich des Patienten anzunehmen und nach der Ursache zu suchen! Die klassische Medizin kennt keine Vergiftungen durch Schadstoffe und deshalb haben Schadstofferkrankte vor Gerichten auch das Problem, dass sie als Opfer die Vergiftung nachweisen müssen! Ein Unding!

Wußten Sie, dass Antibiotika etwa 1 Jahr lang im Körper verbleiben und das Immunsystem permanent schwächen ?
Wußten Sie dass Parkinson anerkannte Berufskrankheit bei Landwirten wegen Pestizideinsatz in Deutschland und Frankreich ist ?
Wußten Sie dass Hodenkrebs anerkannte Berufskrankheit bei Dachdeckern ist ? Warum wohl ?
Wußten Sie dass die Selbstmordrate bei Ärzten unter den Zahnärzten wegen Parkinson, ausgelöst durch quecksilberhaltiges Amalgam, am höchsten ist ?

usw, usw. usw.

Diese Intoxikationen müssten nicht sein, wenn wir ein “Grundrecht auf unsere (eigene) Gesundheit” im Grundgesetz verankert hätten, denn dann bestünde endlich Opferschutz und eine Beweislastumkehr! Betroffene könnten aufatmen. Gesundheitsschädigungen würden nicht mehr als selbstverständlich gehandhabt werden wie aktuell.

Bitte informieren Sie sich einmal selber über folgende Inhalte und machen sich dann ihr eigenes Bild über Ihren Stellenwert als Mensch mit ihrer Gesundheit:

1. Kombinationswirkung von Chemikalien, Dr. Witte
2. Potenzierungswirkung von Schadstoffen
3. Blut-Hirn-Schranke
4. Epigenetik
5. Umweltmedizin <-> Schulmedizin

Suchen Sie auch nach den Schlagwörtern die ich Ihnen zuvor bei der Aufzählung der Schadstoffe u.a. an die Hand gegeben habe.

Ich wünsche noch viele erhellende Momente und viel Wissenserweiterung!

Teilen Sie ihr Wissen – diskutieren Sie in der realen Welt mit Anderen und auch Betroffenen. Helfen Sie Anderen die bereits erkrankt sind, vielleicht sind Sie der Nächste der an einer Intoxikation erkrankt ?

Seien Sie aufmerksam – denken Sie mit und nicht gegen Menschen!

Achten Sie auf Menschen die sich in nicht in normalen Situationen sind – ein am Weg liegender Mensch mit Fahrrad, muss nicht gleich selbst verschuldet alkoholisiert dort liegen – er kann auch durch Unterzuckerung ohnmächtig geworden sein und vom Fahrrad gefallen sein – er bedarf sofortiger Hilfe …schärfen Sie Ihre Sinne für Ihre Mitmenschen – helfen Sie anstelle Wegzuschauen – zeigen Sie Zivilcourage… seinen Sie als Vermieter verantwortungsvoll mit Ihrem Mieter und lassen ihn nicht in einer vergifteten Wohnung durch Schimmelpilzschäden und chemischen Verbindungen….Zeigen Sie Verantwortung – Zeigen Sie Nächstenliebe!

Haben Sie keinen Zugang zu Betroffenen, lassen Sie es mich wissen, durch meine ehrenamtliche Tätigkeit in einem Verein für Umwelterkrankte und auch eigenen Projekten, habe ich Zugang zu vielen schadstofferkrankten Menschen in allen Berufssparten (HartzIV-Empfänger, Senioren, Piloten, Crewmitglieder, …normale Menschen in all möglichen Jobs…) denen bisher nicht von offizieller Seite geholfen werden – eher das Gegenteil sie werden bis heute ausgegrenzt und psychiartrisiert.

Ich würde mir wünschen wenn Sie, nachdem Sie diesen Text gelesen haben, anfangen würden nach zu denken und wünsche noch ein schönes, gesundes Wochenende.