Schlagwort-Archiv: Treppenhaus

Zitat: “Wenn Gerüche Probleme bereiten”, Augsburger Allgemeine

Zitat: “Mancher reagiert auf die Düfte, die uns immer und überall umgeben, ausgesprochen empfindlich. Solche Allergien sind gar nicht so selten. Frauen sind häufiger betroffen als Männer. Von Angela Stoll

Oft fällt es Erik Korntheuer schwer, ganz alltägliche Aufgaben zu bewältigen. Sobald er seine Wohnung verlässt, drohen ihm Duftschwaden zu begegnen. Sie lauern im Treppenhaus, oft auch im Bus, im Fitnessstudio, im Drogeriemarkt und auf öffentlichen Toiletten. Auf viele dieser Düfte, wie sie in Kosmetika, Putzmitteln und Raumsprays enthalten sind, reagiert er äußerst empfindlich. „Über die Jahre ist es immer schlimmer geworden“, berichtet der 46-Jährige aus Großaitingen. „Die Düfte lösen bei mir Kopfschmerzen und Augenbrennen aus, zunehmend bekomme ich auch Halsschmerzen, Nasennebenhöhlenentzündungen, Hautentzündungen oder Durchfall.“ Daher plant Korntheuer sein Leben so, dass er mit möglichst wenigen Gerüchen konfrontiert wird: Er benutzt weder Bus noch Zug, macht einen Bogen um öffentliche Toiletten, kauft meist in Biosupermärkten ein, geht morgens als erster Kunde zum Friseur und meidet im Fitnessstudio beduftete Bereiche. „Das ist schon ziemlich einschränkend. Mein Arzt sagt aber, dass man sonst nichts machen kann.”

“Natürlich kann man da was machen”!!! …nur die klassische Schulmedizin weiß keinen Rat, weil Sie eine Schadstoffvergiftung nicht kennt, bzw. nicht kennen darf lt. Ärzteleitlinie!

Lassen Sie sich als Betroffener bei einem lobbyneutralen Umweltmediziner über ein großes Blutbild, Urin- und Haaranalyse auf Schadstoffe, Schimmelpilze, Parasiten etc. untersuchen.

Natürlich gibt es Therapien, die wieder gesunden können, je nachdem wie reversibel ihre Schadstoffvergiftung bereits fortgeschritten ist …

Quelle und (c): http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Wenn-Gerueche-Probleme-bereiten-id41839606.html

Pingelig oder Mobbing durch den Vermieter ? – Zitat: “Hausflurschaden”

Pingelig oder “Mobbing durch den Vermieter” gepaart mit Rufmord-Tendenz über Nachbarn ?

Nach der nicht fachgerechten Schimmelpilzsanierung (Estrichmessung fehlt; Schimmelpilz-Ist-Messung fehlt; Putzaustausch fehlt; Freimessung fehlt) fängt nun das Mobbing durch den Vermieter gegenüber dem Mieter an – diesen folgenden Text erhielt der Mieter am 08.12.2016 per eMail.

Die Themen der eMail haben folgende Inhalte wie:
– “Vortäuschung falscher Tatsachen” eines Nachbarn, als Straftat z.B. StGB §263 Betrug
– “Üble Nachrede” (Rufmord) eines Nachbarn, als Straftat nach StGB §186 Üble Nachrede
– Unterstützung von “Rufmord” ohne die Behauptung auf Richtigkeit hin zu überprüfen
– “Mobbing” als Verletzung zahlreicher Gesetze wie AGG, GG, BGB, StGB, Mietgesetz u.a.
– “Verletzung eins Grundrechts” (Persönlichkeitsrecht)
– “Benachteiligung” als Umwelterkrankter nach dem Allgemeinen Gleichstellungsgesetz als Gesetzesverletzung

…aber urteilen Sie selber…

Zitat: “Sehr geehrter Herr “Mieter”,

am 19.11.2016 am späten Nachmittag haben Sie bei Ihrem Möbeltransport im Treppenhaus den Türrahmen und den Türgriff der Wohnung Nr. 17 beschädigt – siehe Fotos-.

Beitragsbild “Hausflurschaden” – Bild der Vermieter:

Bildnachweis:
Quelle: http://xn--das-gebude-gesundheitszeugnis-6pc.de/wp-content/uploads/2016/12/Hausflurschaden_Ulmenstr44_Ratingen-4.jpg
und (c): Vermieter, “U. und M. G”

Herr K. -Eigentümer der Wohnung über Ihnen- hat uns benachrichtigt und um Hilfe gebeten, da Sie mit Mundschutz und Handschuhen mit der lauten Bemerkung “das ganze Haus ist verseucht” durchs Haus gelaufen sind.

Da der Türrahmen und der Türgriff erst vor kurzer Zeit bei der Renovierung des Hausflures Haus Nr. 44 durch einen neuen Anstrich restauriert worden sind, sind die Schäden von Ihnen unverzüglich fachgerecht beseitigen zu lassen.

Hinsichtlich Ihres Schimmelschadens wurde die Hausverwaltung S. nochmals informiert.

Wir möchten Sie nochmals darauf hinweisen, dass laut Hausordnung Abschnitt II Wäsche nur in den vorgesehenen Räumen (Trockenraum) getrocknet werden darf.

Mit freundlichen Grüßen

“Ihre Vermieter”

Wie urteilen Sie ?

Ist das Verhalten der Vermieter moralisch richtig ?

View Results

Loading ... Loading ...

Ist das Verhalten der Vermieter rechtlich richtig ?

View Results

Loading ... Loading ...

Darf der Vermieter dem Mieter vorschreiben, wie sich der Mieter im Hausflur gesundheitlich schützen darf ?

View Results

Loading ... Loading ...

Steht das persönliche Interesse eines Hausbewohners - hier Eigentümer - über der persönlichen Gesundheit des einzigen Mieters im Haus ?

View Results

Loading ... Loading ...

Sehen Sie die Gefahr der Verletzung des Persönlichkeitsrechts, Mobbing und Rufmord als Tendenz in der eMail enthalten ?

View Results

Loading ... Loading ...